Feng Shui Badezimmer

Feng Shui Badezimmer

Im Badezimmer pflegen wir unseren Körper und entspannen bei einem Bad oder unter der Dusche – Tipps & Tricks, wie Sie Ihr Feng Shui Badezimmer am besten einrichten.

Anders als beispielsweise beim Thema Feng Shui Schlafzimmer ist in einem Badezimmer das Element Wasser vorherrschend. Grundsätzlich ist nach Feng Shui ein zu dominantes Element nicht optimal und sollte durch harmonisierende Elemente ausgeglichen werden. Typische Einrichtungselemente wie Badewanne, Dusche, Waschbecken oder die Toilette wiederum bilden durch ihre Abflüsse Tore nach außen. Dabei wird mit dem Wasser Chi hinaustransportiert und damit auch Lebensenergie. Dabei ist es ganz einfach, mittels ein paar Handgriffen für die entsprechende Neutralisierung dieser Faktoren zu sorgen.

Ausgleichende Farben und Formen im Badezimmer

Badezimmer-TippsIm Bad sollten helle Feng Shui Farben und weiche Formen Vorrang haben. Allerdings sollte die Farbe Weiß nicht dominieren, da ein Übermaß wieder für Disharmonien sorgt. Schöne Erdtöne wirken besonders beruhigend und neutralisieren die Dominanz des Wasser-Elementes, zum Beispiel eine möglichst platzsparende und ordentliche Fensterdekoration oder Badewannenvorleger mit abgerundeten Ecken in Beige oder Apricot oder aber rundliche Wohnaccessoires wie Blumentöpfe in mediterranem Design aus Terra Cotta. Praktischerweise sorgen diese Farben und Formen in oftmals kahl gehaltenen Badezimmern auch gleich noch für ein hohes Maß an Behaglichkeit. Da die Farbe Grün ebenfalls die Balance und Harmonie stärkt, sollten auch grüne Pflanzen in die Ausstattung miteinbezogen werden. Auf energiereiche Farben wie Rot oder Farben mit tendenziell negativer Bedeutung wie Schwarz oder Grau sollten Sie in Ihrer persönlichen Wellness-Oase hingegen verzichten.

Feng Shui Badezimmer: Halten Sie alles unter Verschluss!

Ordnung ist das oberste Prinzip in der fernöstlichen Feng Shui Lehre. Da sich im Bad gerne zahlreiche Kosmetikartikel, Pflegeprodukte und Handtücher befinden, sollten diese in geschlossenen Schränkchen aufbewahrt werden. Duschvorhänge und -türen, die Tür einer Waschmaschine, Wäschekörbe, der WC-Deckel, aber auch die Badezimmertür selbst sollten stets geschlossen sein.

Weitere Themen: